Vom Stadl zum Wellnessbereich

Hotel Streklhof – die andere Seite von Velden: Das naturorientierte 4-Sterne-Hotel eröffnet Ende April 2018 einen exklusiven Wellness-Stadl.
 
Erholung auf 500 Metern Seehöhe und atemberaubende Ausblicke auf die Kärntner Bergwelt. Das ist die andere Seite von Velden. Umgeben von 80.000 m2 Wiesen liegt das Hotel Streklhof auf einem Hochplateau in Aich oberhalb von Velden am Wörthersee. Die exponierte Lage beeindruckt mit freiem Blick rundum. Großflächige Verglasungen tun ihr übriges. Im neuen Wellness-Stadl gehen Natur und Wellness Hand in Hand.


„Es ist ein Stadl, und es bleibt ein Stadl“, sagt Marlies Tschernitz, Gastgeberin des Streklhof. Schon aus Wertschätzung dem Vater gegenüber, der leidenschaftlicher Landwirt war. Der Stadl lag ihm besonders am Herzen. Denn für sein Vieh sollte es das Beste sein – und das war dieser Stadl auch. Galt er doch seinerzeit als „Vorzeigestadl“ in ganz Kärnten. Die ursprüngliche Substanz des Wirtschaftsgebäudes von 1923 vollständig zu erhalten und gleichzeitig ein ästhetisches Juwel zu schaffen, war Marlies Tschernitz wichtig. Die bestehenden Steinmauern wurden freigelegt. Wo möglich, kamen die alten Materialien zum Einsatz. Typische Stadlbretter aus sonnenverbranntem Fichten-Altholz geben den Ton an. Viel Holz und viel Glas. Eine Kombination, die für Atmosphäre und Transparenz sorgt. Traditionelles Handwerk, heimisches Design, authentische Architektur – der neue Wellness-Stadl überzeugt von außen und von innen. Neben einem Empfangsbereich mit gemütlicher Sitzlounge und Saftbar bietet er eine finnische Panorama-Sauna, Sole- und Kräuterdampfbad, Infrarot-Kabine, 2 Ruheräume, Massageraum und eine Außen-Liegeterrasse.


Der Familienbetrieb in dritter Generation präsentiert sich eigenständig und selbstbewusst, quasi emanzipiert von der Region. „Wir sind Velden, aber wir gehen bewusst einen anderen Weg. Wir konzentrieren uns auf die Ruhe und die Schönheit der Natur. Denn auch Natur ist Wellness“, ist Marlies Tschernitz überzeugt. Überhaupt spielt Natur am Streklhof eine große Rolle. In allen 42 Zimmern treffen hochwertige Hölzer aus heimischen Wäldern auf natürliche Stoffe. Unkompliziertes, entspanntes Wohnen mit alpiner Note.


Selbst in puncto Kulinarik bleibt der Streklhof seinen Wurzeln treu. Hier kocht man saisonal, regional und ehrlich. Von Vollwertkost über frische Smoothies bis hin zu Healthy Food - oberste Priorität liegt klar auf Genuss und Natur. Auch der Tradition fühlt man sich eng verbunden. So werden Würste, Pasteten und Marmeladen nach alten Rezepten im Haus selbstgemacht.


Getreu dem Motto „kein Programm ist Programm am Streklhof“ stehen Entspannung und Erholung klar im Vordergrund. Wer dennoch gerne aktiv ist, findet hier fast unbegrenzte Möglichkeiten. Wandertouren starten direkt vom Hotel weg. Ebenso der Radweg, der Ausgangspunkt zu verschiedenen Fahrradtouren rund um den Wörthersee ist. Unter Motorradfahrern gilt Kärnten als Eldorado, bietet es doch sensationelles Bikevergnügen auf der Südseite der Alpen. Selbst Lauf- und Nordic Walking-Strecken beginnen direkt vor dem Haus. Die Wörthersee Region ist überaus zentral gelegen. Von hier sind verschiedenste Ausflugsziele schnell erreichbar – egal in welche Richtung. Ein Vorteil, von dem auch Golfer auf 12 Golfanlagen in Kärnten, Italien und Slowenien profitieren.


Mit dem neuen Wellness-Stadl bietet der Streklhof seinen Gästen nicht nur einen Wellnessbereich der besonderen Art. Er schafft gleichzeitig ein perfektes Umfeld für kreative Veranstaltungen, denn im obersten Stock befindet sich ein Seminarraum mit wahrlich inspirierendem Panoramablick.


Buchungskontakt
Streklhof****
Streklhofweg 1

A-9220 Velden am Wörthersee
Tel.: +43 (0) 4274 2501
hotel@streklhof.at 
www.streklhof.at

Wellness Stadl Streklhof. ©HeimoKramer
Wellness Stadl Streklhof. ©HeimoKramer
Ambiente Restaurant Streklhof. ©Tine
Ambiente Restaurant Streklhof. ©Tine
Wellness Stadl innen. ©HeimoKramer
Wellness Stadl innen. ©HeimoKramer
Outdoorpool. ©Tine Martin
Outdoorpool. ©Tine Martin

Kommentar schreiben

Kommentare: 0