Neue Radel-Sternfahrt an der Ostseeküste

Anzeige

Viel mehr als Meer
 
Na klar, bei dieser Sternfahrt mit Ausgangspunkt Timmendorfer Strand ist das Meer immer in der Nähe. Aber der besondere Reiz dieser neuen Rückenwind-Radreise wird durch die Vielseitigkeit bestimmt. Denn neben der Ostsee und ihren Stränden erleben die Teilnehmer zum Beispiel auch die Wälder und Seen der Holsteinischen Schweiz, die Lübecker Altstadt und das berühmte Plöner Schloss.
 
Frühstück mit Blick aufs Meer! Besser kann ein Tag doch kaum beginnen. Im Maritim Clubhotel auf einem kleinen Hügel am Waldrand der Ostseegemeinde Timmendorfer Strand können sich die Radler jeden Morgen an unterschiedlichen Themen-Buffets bedienen und für ihre Ausflüge stärken. Fahrten zwischen 45 und 50 Radkilometern sind geplant. Da bleibt genug Zeit für Besichtigungen, Strandspaziergänge und die vielen Sportmöglichkeiten die das Hotel bietet. Ein idealer Ort zum Entspannen.


Ein Tagesausflug ist der Hansestadt Lübeck gewidmet. Das Holstentor, Wahrzeichen der Stadt, wirkt total vertraut. Schließlich zierte es früher die 50-DM-Scheine und ist heute noch auf 2-Euro-Münzen zu sehen. Einen ausgiebigen Bummel ist auf jeden Fall die Altstadt mit Rathaus und Marienkirche wert. Sie ist seit 1987 Teil des Weltkulturerbes. Die liebliche Landschaft der Holsteinischen Schweiz mit mehr als 150 Seen und luftigen Laubwäldern steht im Mittelpunkt der zweiten Tour. Rund 45 Kilometer kommen bis nach Plön auf den Tacho. Von dort geht’s mit der Bahn zurück nach Timmendorfer Strand.


Auf Fehmarn können die Radurlauber sich dann (hoffentlich) davon überzeugen, dass die Insel zu den sonnenreichsten Regionen Deutschlands zählt. Fünf Leuchttürme, herrliche Strände und das Wasservogelreservat Wallnau stehen auf dem Radprogramm. Auf der Hin- und Rückreise kann man in der Bahn die Beine ausstrecken.


Die Radroute am letzten Urlaubstag zeigt noch mal die ganze Schönheit der Ostseeküste auf. Etappenziele sind der Niendorfer Hafen mit seinem malerischen Fischereihafen, das bis zu 20 Meter hohe Brodtener Steilufer und das Ostseeheilbad Travemünde mit seiner eleganten Strandpromenade.


Noch mehr gute Gründe für die Sternfahrt Ostseeküste? Aber ja: der Preise – 6 Tage ÜF ab 399,- Euro – und die darin enthaltenen Extras: 1 Abendessen, 1 x Kaffee und Kuchen im Maritim Golfpark Ostsee, 1 Kaffeegutschein fürs Karl Erlebnis-Dorf in Warnsdorf, die Bahnfahrten und – wie immer bei Rückenwind – ein sorgfältig ausgearbeiteter Routenverlauf und eine detaillierte Routenbeschreibung mit Landkarten.
 
Weitere Infos und Buchungen im Reisebüro oder direkt bei
Rückenwind Reisen GmbH, Am Patentbusch 14, D-26125 Oldenburg, Tel. 04 41/4 85 97-0, www.rueckenwind.de


Kommentar schreiben

Kommentare: 0