Leben wie die Indianer

Anzeige

Nachhaltige Ferien bei den Ureinwohnern Kanadas


Faires Reisen muss nicht fantasielos sein, ganz im Gegenteil: Mit Kanadareisen.de taucht man in die spannende Welt der „First Nations“ ein und lernt sogar, wie man historische Höhlenmalereien entschlüsselt.


Wer hat als Kind nicht davon geträumt, einmal wie ein echter Indianer zu leben und in einem Tipi zu wohnen? Eine solche Erfahrung kann man in Kanada machen. Denn abseits des Massentourismus’, der Museen und großen Feste, wird die bunte und vielfältige Kultur der Ureinwohner mancherorts noch immer gelebt. Mit dem auf Kanadareisen spezialisierten Reisever­anstalter Fasten Your Seatbelts erhalten Urlauber die Chance, einmal bei und mit richtigen Indianern zu leben. Und das Beste daran: Eine Exkursion zu den Ureinwohnern verbindet Spaß und Abenteuer mit Nachhaltigkeit. Weil man sich nämlich voll und ganz in ihre Welt einfügt und sich ohne viel Gepäck und Technik in die Natur begibt, bleiben auch die Spuren, die man hinterlässt, so gering wie möglich.


Kanufahrten, Tipis und Lagerfeuer

Inmitten einer einzigartigen Naturlandschaft laden die Manawan, eine Indianergemeinschaft der First Nations, interessierte Kanada­urlauber dazu ein, mit ihnen drei Tage lang den Alltag zu teilen und in Kulturaustausch zu treten. Neben erholsamen Nächten in einem der typischen Tipis, die rund um ein Lagerfeuer stehen, wartet unter anderem eine Kanutour auf die Gäste. Auf dieser kann man nicht nur mit den Indianern fischen, sondern stößt auch auf historische Petroglyphen, also Malereien auf den Felswänden ringsum, die es zu entschlüsseln gilt. Die Sprache der Ureinwohner wird erklärt, und ein interessanter Workshop vermittelt Ein­blicke in die Herstellung eines Rindenkanus. Während des gesamten Aufenthaltes darf man tradi­tionelle Speisen, z. B. frisch gefangenen Fisch, das Pakwecikan-Brot der Ur­bevölkerung oder auch Ebereschentee kosten, der einen besonders hohen Vitamin C Gehalt hat. Und so beendet man seine außergewöhnliche Reise frisch gestärkt, ausge­glichen, mit einzigartigen Eindrücken im Gepäck und der Gewissheit, dass Urlaub auch anders geht. Das Reisepaket kann man von Mai bis Oktober samt Transfer, Mahlzeiten und Ak­ti­vitäten jeweils ab montags, mittwochs oder freitags zu einem Preis von 324 Euro pro Person buchen. ­Weitere Infos und Angebote, auch zum Thema Kultur der Ureinwohner Kanadas, findet man unter ­
www.kanadareisen.de

 

Bei einer Kanu-Tour entdeckt man die Gegend.
Bei einer Kanu-Tour entdeckt man die Gegend.
Die Kultur der Indianer ist überaus spannend und man kann viel lernen.
Die Kultur der Indianer ist überaus spannend und man kann viel lernen.
Im Tipi schläft es sich besonders gut.
Im Tipi schläft es sich besonders gut.

Autor: bfs


Bilder: Fasten Your Seatbelts / Destination Canada / Canada_Farm / Parks Canada


Kommentar schreiben

Kommentare: 0