Liebe auf dem Nil

Von Pharaonen, Göttinnen, Tempeln & dem Zauber von 1000 und einer Nacht

Die Motoren unseres Schiffes tuckern vor sich hin. Der Fahrtwind weht warm durch´s Haar. Wir stehen an Deck der MS Select, Cocktail in der Hand, und saugen Eindrücke auf. Im Westen geht die Sonne unter. Sie versteckt sich hinter Minaretten und Palmen und schenkt uns goldenes Licht. Ein Sonnenuntergang, der romantischer nicht sein kann. Eines der vielen i-Tüpfelchen einer zauberhaften Reise auf dem Nil.

Eine Schiffsfahrt auf dem Nil: ein Traum aus 1000 und einer Nacht. Wir checken ein auf der Sunrise Select M/S Terramar, ein Schiff aus dem Angebot von Öger Tours, und fühlen uns in der Zeit versetzt; Mitten hinein in einen Agatha Christie Krimi. Die Lounge ist plüschig: Art-Deco-Lampen, kostbare Holzvertäfelungen, Samt-Sofas.... Genau so stellt man sich Reisen auf dem Nil vor. Die Zimmer? Nein, Zimmer kann man sie nicht nennen. Es sind Suiten! Ein geräumiges Wohnzimmer, anschließendes Schlafzimmer, große Fenster zum Wasser hinaus, überraschend großes Bad - und alles im Stil der Christie-Kulisse. Mein Zuhause für die nächsten Tage.


Unsere Reise startet in Luxor. Koffer auspacken, bequeme Schuhe an und ab zu den Tempeln. In Luxor und Umgebung stehen die beeindruckendsten Tempelanlagen Ägyptens: Karnak Tempel, Tempel des Amu-Re, Luxor Tempel, Tempel der Hatschepsut und das Tal der Könige in Theben... um nur einige wenige der bedeutendsten zu nennen. Zwei Tage sollte man für Luxor unbedingt einrechnen. Besonders schön sind die Ausflüge am Nachmittag, wenn die Touristenbusse mit den Tagesausflüglern vom Roten Meer abgefahren sind und goldenes Licht sich über die Tempel legt.

Das Tal der Könige in Theben,
rund 5 km nordwestlich von Luxor, eingebettet in hohe Berge, war eine wichtige Begräbnisstätte im Alten Ägypten. Die Herrscher des Neuen Reichs ließen sich hier tiefe Tunnel in den Berg graben, um sich und ihre Kostbarkeiten für die Reise in die Nachwelt zu betten. Leider wurden die meisten Stätten von Grabräubern geplündert. Doch 1992 wurde das weitgehend unversehrte Grab des Tutanchamun (KV62) entdeckt. Der Pharao regierte von 1332 bis 1323 vor Chr. Fast unwirklich ist es, vor der fast winzigen Mumie des Pharaos zu stehen. „Dies ist Tutanchamun, DER Pharao.“ Wir sind beeindrauckt. Eine Sensation.

Der Totentempel der Hatschepsut,
liegt ebenfalls am Westufer des Nil und schmiegt sich dreistöckig in den Berghang. Die Königin Hatschepsut ließ sich hier ihren Tempel für die Ewigkeit erbauen. Wie bei allen anderen Sehenswürdigkeiten in Ägypten muss man hier durch eine Sicherheitsschleuse gehen. Die Behörden möchten den Besuchern ein Gefühl der Sicherheit vermitteln. Ein wichtiges Signal. Ein willkommenes Signal.

Der Karnak Tempel
ist die größte Tempelanlage Ägyptens und wurde 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe gekürt. Auf 250.000 qm verwirklichten verschiedene Herrscher ihre jeweils eigene Idee eines Heiligtums. So ist ein spannendes Wirrwarr an Pylonen, Tempel, Statuen, Schreinen und Alleen entstanden, das Archäologen bis heute nicht ganz enträtseln konnten. Besonders beeindruckend ist der Säulenwald, den Ramses I begonnen und Ramses II vollendet hat. Am tollsten ist ein Besuch der Karnak Tempel am Abend, wenn der Touristenstrom verschwunden ist. Hier finden regelmäßig Sound- und Lightshows statt.

Zwischen unseren Ausflügen zu den Tempeln entlang des Nils besuchen wir Bazare, genießen den Geruch orientalischer Gewürze, schlendern vorbei an Bergen von Souvenirs, bunten Stoffen und Kupfertabletts. Überall treffen wir auf strahlende Gesichter. Die Menschen Ägyptens freuen sich auf die Rückkehr der Besucher. Und so genießen wir in einem Café einen Schwarzen Tee mit viel Zucker und lassen das Treiben auf uns wirken. Hier sitzen nur Einheimische. In der Ferne ruft ein Muezzin von einem Minarett zum Gebet. Der Zauber des Orients.

Eine Nilkreuzfahrt ist die perfekte Art, wunderbare Entspannung an Bord eines Schiffes mit der Erkundung einer sensationell beeindruckenden Kultur zu verbinden. „Ägypten ist ein Ziel, das man mindestens einmal im Leben gesehen haben muss“, sagt denn auch Öger Tours-Chefin Songül Göktas-Rosati. „Die Geschichte muss man erlebt haben!“

Und so genießen wir jeden Abend an Deck unseres Flussschiffes das Ende eines wieder sensationellen Tages; mit einem Drink an der Reling und Blick auf einen romantischen Sonnenuntergang - im Land von 1000 und einer Nacht.

Maria Burges. November 2017


Die SUNRISE Select M/S Semiramis
Die SUNRISE Select M/S Semiramis
Schiffsreisen vom Feinsten
Schiffsreisen vom Feinsten
Das SUNRISE Crystal Bay Resort in Hurghada
Das SUNRISE Crystal Bay Resort in Hurghada
... so muss Urlaub aussehen!
... so muss Urlaub aussehen!

Fotos: ÖGER TOURS

Betörend schöner Sonnenuntergang auf dem Nil
Betörend schöner Sonnenuntergang auf dem Nil
Mutter mit Kind am Bazar in Luxor
Mutter mit Kind am Bazar in Luxor
Händler im Bazar von Luxor
Händler im Bazar von Luxor
Tempel-Wärter
Tempel-Wärter
Der Hatschepsut-Totentempel
Der Hatschepsut-Totentempel
Der Eingang zum Karnak-Tempel
Der Eingang zum Karnak-Tempel
Unzählige Statuen, Pylonen. Die Anlage ist riesig.
Unzählige Statuen, Pylonen. Die Anlage ist riesig.

Fotos: Maria Burges


Ägypten mit Öger Tours
 
Nilkreuzfahrten
 
Nilkreuzfahrtschiff
SUNRISE Select M/S Semiramis****+
Eine Woche in der Doppel-Außenkabine, Vollpension, inkl. Flug, Transfer und Rail & Fly (2. Klasse)
Pro Person ab 606 Euro

2 Wochen Kombi-Special
Nilkreuzfahrt mit Badeaufenthalt
1 Woche in der Außenkabine auf einem Nilkreuzfahrtschiff und 1 Woche im Doppelzimmer im Badehotel,
All Inclusive inkl. Flug, Transfer, Rail & Fly (2. Kl.)
Pro Person ab 999 Euro
 
Hotels am Roten Meer

SUNRISE Crystal Bay Resort  ***** in Hurghada
Eine Woche im Doppelzimmer, All Inclusive,
inkl. Flug, Transfer, Rail & Fly (2. Kl.)
Pro Person ab 699 Euro / pro Kind (2-11 J.) ab 357 Euro
 
SENTIDO Palm Royale  ***** in der Soma Bay
Eine Woche im Doppelzimmer, Halbpension,
inkl. Flug, Transfer, Rail & Fly (2. Kl.)
p. P. ab 549,-€ / p. Kind (2-14 J.) ab 314,-€
 
The Breakers Diving & Surfing Lodge *****
in der Soma Bay.
Eine Woche im Doppelzimmer, Halbpension,
inkl. Flug, Transfer, Rail & Fly (2. Kl.)
Pro Person ab 599 Euro
 
Baron Palace Resort ***** in Sahl Hasheesh
Eine Woche im Doppelzimmer, All Inclusive,
inkl. Flug, Transfer, Rail & Fly (2. Kl.)
Pro Person ab 875 Euro / pro Kind (2-13 J.) ab 409 Euro

Infos & Buchungen:
ÖGER TOURS GmbH
Tel.: 040-32001 330 und in jedem Reisebüro
www.oeger.de
www.travelguide.oeger.de
www.thomascook.info
www.facebook.com/OegerTours


Artikel teilen: