Urlaub zuhause:

Thomas Cook hat tolles Angebot: Familienvorteile sichern!

Urlaub zuhause: Deutschland bleibt beliebtes Reiseziel der Deutschland
Urlaub zuhause: Deutschland bleibt beliebtes Reiseziel der Deutschland

Die Deutschen verbringen ihren Urlaub immer lieber zuhause, im eigenen Land. Gründe dafür liegen auf der Hand: Die aktuelle Angst vor Terroranschlägen sorgt dafür, dass ehemals deutsche Lieblingsziele Türkei, Ägypten, Tunesien quasi fast gar nicht mehr gebucht werden. Außerdem ist die Anreise mit dem Wagen kurz und es gibt keine Sprachbarrieren. Und: Bayern ist bei den Inlands-Reisenden das beliebteste Ziel, gefolgt von Mecklenburg-Vorpommern.

Neckermann Reisen bietet daher im kommenden Jahr ein breites Angebot für Urlaub in Deutschland. Der Deutschland-Katalog umfasst 21 der schönsten Regionen des Landes von der Nordsee bis nach Bayern. Vor allem die Küsten von Nord- und Ostsee sowie die Berge sind die beliebtesten Ziele für den Urlaub ‚Dahoam‘.

Der Deutschland-Katalog bietet zahlreiche attraktive Angebote für Familien. 120 Hotels haben Familienzimmer und in mehr als 50 Anlagen übernachten Kinder bis zwölf Jahren im Zimmer der Eltern kostenfrei. Für Selbstversorger bieten über 70 Hotels und Apartmentanlagen eigene Kochmöglichkeiten. Hundebesitzer müssen im Urlaub nicht auf ihren besten Freund verzichten: In mehr als 300 Hotels sind Hunde ausdrücklich willkommen.

Auch bei den Wellness-Reisen liegt Deutschland bei den Deutschen ganz vorne. Der Care-Katalog von Neckermann umfasst 180 Wellness-Hotels - allein 140 Häuser aus Deutschland. Ein Schwerpunkt liegt neben Entspannung auf gesunder Ernährung. So bieten 60 Hotels Ernährungsberatung oder spezielle Kost wie vegan, low carb, glutenfrei oder Trennkost an.

Selbst bei Städtereisen liegt Deutschland ganz weit vorne. Hamburg und Berlin werden lieber gebucht als London oder Paris. Von den 10.000 Hotels im Städtereisenprogramm liegt daher ein Drittel in Deutschland. Überraschend hier: Trotz der politisch doch sehr umstrittenen Situation in Sachsen ist Dresden bei den beliebtesten Städtezielen in Deutschland auf Platz 4.

Der Katalog „City & Events“ beinhaltet 650 Hotels in 45 Städten und Metropolen in insgesamt 13 Ländern. Auch hier lohnt sich für Familien die Buchung beim Veranstalter: In 200 Hotels übernachten Kinder bis zwölf Jahre im Zimmer der Eltern kostenfrei.

Wer mit dem Wagen anreist, sollte sich unbedingt die Flex-Option für Autoreisen dazu buchen. Damit ist flexibles Umbuchen ohne zusätzliche Kosten bis zehn Tage vor Abreise möglich. Die Option kostet neun Euro pro Person und Buchung. Zudem können Städtereisen mit dem 24-Stunden-Storno bis einen Tag vor der Abreise kostenfrei umgebucht oder storniert werden. Der Service kostet ebenfalls neun Euro pro Person und Buchung.

Die Preise für Urlaub in Deutschland bleiben im kommenden Jahr gegenüber dem Vorjahr stabil. Zusätzlich wurden die Frühbucher-Vorteile ausgeweitet: In mehr als der Hälfte aller Hotels können Kunden bis zu 20 Prozent sparen, wenn sie sich bis Ende Januar oder Ende Februar 2017 entscheiden. Hinzu kommt eine Fülle an Gratis-Nächten: Rund die Hälfte aller Hotels haben 7=6, 5=4 oder sogar 3=2 im Angebot.

www.neckermann-reisen.de
oder Neckermann Reisen-
Kundenservice unter 0234 / 961035263.

 


Städtereise nach Frankfurt

Frankfurt ist bei den Städtereisen stark im Kommen. Die Altstadt wird momentan ‚gepimpt‘, die Fachwerkhäuser nachgebaut.
Frankfurt ist bei den Städtereisen stark im Kommen. Die Altstadt wird momentan ‚gepimpt‘, die Fachwerkhäuser nachgebaut.

Groß im Kommen bei den Städtereisen: Frankfurt. Die Metropole am Main möchte zeigen, dass sie weit mehr ist als „nur“ Bankenhochburg. Und es stimmt: eine wirklich sehr niedliche Alstadt lädt zum Bummeln ein. Die pittoresken Fachwerkhäuser, die während des Krieges in Schutt und Asche gebombt wurden, werden momentan nachgebaut. Es entsteht ein wirklich sehr charmantes Altstadtviertel.

Für Kunstliebhaber ist Frankfurt ein Mekka. Am Museums-Ufer liegen 15 Museen nebeneinander. Spannende Kinderaktionen sorgen dafür, dass auch die Kleinen ihren Spaß haben. Mit der MuseumsUfer-Card kann man beispielsweise 34 Häuser für nur 18 Euro besuchen. Das Familienticket kostet nur 28 Euro.
www.museumsufer-frankfurt.de
www.frankfurt-tourismus.de

Auch das Bahnhofsviertel ist spannend & Mega-In. Hier treffen Welten aufeinander. Es gibt zahllose Restaurants mit internationaler Küche oder Hipster-Schick-Scharm.

Hotelempfehlung:
Hotel Radisson Blu. Zwar nich ganz so zentral gelegen, dafür aber schöne große Zimmer und ein fantastischer Blick aus den oberen Stockwerken.

www.neckermann-reisen.de