Sicher ab auf die Piste

Tipps für den maximalen Ski-Spaß

Früh auf die Brettln. Für Kinder ist Skifahren eine tolle Sportart. Sie sind an der frischen Luft, sausen ohne Angst den Hang hinab. Lernen schnell. Doch damit Skifahren ein Vergnügen bleibt, sollten Eltern unbedingt ein paar wichtige Regeln einhalten:

Spaßfaktor!
Im Vordergrund des Skifahrens sollte immer der Spaß stehen. Überehrgeizige Eltern können ihren Kindern direkt zu Beginn die Begeisterung nehmen. Auch sollten Kinder direkt lernen, dass nicht wichtig ist, wer am schnellsten den Berg hinunter fährt, sondern wie sicher. Generell ist wichtig, das richtige Verhalten auf der Piste von Anfang an zu üben und Eltern sollten hier ein tolles Beispiel sein.

Skischule
Kindern macht das Lernen am meisten in der Gruppe Spaß. Hier sehen sie, dass sich auch andere Kids auf den Hosenboden setzen oder ´mal aus dem Lift fliegen. Somit kommt kein Frust auf. Die Skilehrer sind geschult und haben in der Regel eine Engelsgeduld... auch mit nörgelnden Kindern.

Ausrüstung
Dir richtige Ausrüstung ist ausschlaggebend für den Spaß und die Sicherheit im Schnee. Funktionskleidung sorgt dafür, dass die Kinder sich in ihrer Haut wohl fühlen: Windabweisend, wasserabweisend, rutschfest sollte der Skianzug sein. Denn wenn das Kind friert, macht der tollste Kurs keinen Bock mehr. Rückenprotektor ist ratsam und Helm ist Pflicht. Dabei ist die Passform besonders wichtig. Somit kann es sein, dass der Helm der älteren Geschwister für den kleinen Schneehasen nicht taugt.

Ski, Schuh und Bindung sollten vom Experten angepasst werden. Ein zu langer Ski kann beim Lernen Frust auslösen. Gut sitzende Skischuhe geben optimalen Halt und minimieren das Unfallrisiko. Da Kinder schnell lernen, sollte ein Experte regelmäßig die Bindung überprüfen und nachstellen.

Der Skischuh
Skischuhe sollten beim Fachhändler gekauft werden. Testen Sie verschiedene Modelle. Manche Läden scannen den Fuß und wählen so den passenden Schuh. Kaufen Sie den Schuh nicht zu groß - nach dem Motto: „Dann hat das Kind mehrere Jahre etwas davon.“ Der Schuh muss dem Fuß Halt geben, ohne ihn in seiner natürlichen Form einzuengen.

Beim Anprobieren sollte das Kind unbedingt Skisocken tragen. Achten Sie auf gute Socken. Denn auf der Piste können schon kleine Nähte Blasen verursachen.

Schuhe richtig anziehen:
Mit dem Fuß in den Schuh schlüpfen und die Hacke auf den Boden schlagen. Erst wenn die Ferse fest im Schuh sitzt, die Schnallen schließen. In die Skihocke gehen und prüfen, ob die Zehen ausreichend Spielraum haben. Sie sollten in dieser Haltung vorne nicht anstoßen. Beim Stehen dürfen die Zehen die Schuhspitze leicht berühren.


Quelle: u.a.: www.intersport.de

Traumhaftes Ski-Wetter in Kitzbühel
Traumhaftes Ski-Wetter in Kitzbühel

Beitrag teilen: